Switch to the CitySwitch to the City

Zum 60. Geburtstag der Popikone feiert ein neues Falco-Musical Welturaufführung und geht ab Januar 2017 erstmals auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Tangonacht auf dem Ballhofplatz

Am Samstag, den 13. August 2016, geht es beim der nunmehr 13. Tangonacht auf dem Platz vor dem Ballhof in Hannovers Altstadt zu wie in der südamerikanischen Metropole

Stefan Gwildis - Lokale Chöre gesucht

Stefan Gwildis ist zurück! Mit neuen, bislang ungehörten Songs, die er seinem Publikum nicht länger vorenthalten möchte. Unterstützung sucht sich Stefan Gwildis dazu von je einem ortsansässigen Chor in jeder Konzertstadt seiner „Alles dreht sich“ Tournee, die ab Februar 2016 durch die ganze Nation führt .  „Ich freue mich auf viele bunte Bewerbungen und bin gespannt, was wir in den einzelnen Städten gemeinsam auf die Beine stellen können. Der Chor wird bei drei Songs, mit mir und meiner Band, auf der Bühne eingebunden sein - Meiner aktuellen Single „Handvoll Liebe“, und noch zwei Songs, die jeweils noch ausgewählt werden. Drei anspruchsvolle Songs, bei denen ich mich sehr auf Chor-Unterstützung freue.“ so Gwildis. Interessierte Chöre können ihre Bewerbung bis zum 15.01.2016 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Tag der Organspende am 6. Juni 2015

+++ Heinz Rudolf Kunze, Marquess, Mary Roos auf der zentralen Großveranstaltung in Hannover +++ Sozialministerin Cornelia Rundt eröffnet +++

Gastspiel in Hannover  am 28.April 2015 im Theater am Aegi und Abschlussveranstaltung am 5. Mai 2015

Informationen aus der Uni Hannover

Internationale Konferenz widmet sich Leibniz als Theologe

Landesbischof Ralf Meister hält Festvortrag über Leibniz und den Geist eines aufgeklärten Christentums

Gottfried Wilhelm Leibniz hat sich ausgiebig mit theologischen Fragestellungen beschäftigt. Unter seiner Mitwirkung kam im Jahre 1681 in Hannover ein Unionskonvent zustande; in den Klostergemäuern von Loccum traf er konspirativ mit Vertretern katholischer Seite zusammen. Mit Kurfürstin Sophie diskutierte der Gelehrte über das Fegefeuer, das Wunder und die Unsterblichkeit der Seele. Ein Jahr nach seinem Tod würdigte der Generalsekretär der renommierten Pariser Akademie ihr verstorbenes Mitglied Leibniz  als einen bedeutenden „Theologen“, und zwar „im eigentlichen Sinne des Wortes“. Dennoch hat das Thema bisher keine Behandlung durch eine Fachtagung erfahren.

Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) findet nun unter dem Motto „G. W. Leibniz im Lichte der Theologien“ vom 26. bis 28. September 2013 im Leibniz-Haus, Holzmarkt 4-6, in Hannover eine internationale Konferenz statt. Erstmals soll Leibniz unter spezifisch theologischen Gesichtspunkten einer kritischen Betrachtung unterzogen werden. Über international ausgewiesene Leibniz-Experten aus England, Frankreich, Israel, Italien, Japan, der Schweiz und Deutschland hinaus konnten renommierte Philosophen, Theologen und Religionswissenschaftler für die Konferenz gewonnen werden.

Ein Höhepunkt der Tagung wird gleich der Auftakt am Vorabend sein: Ralf Meister, Bischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, hält einen Festvortrag zum Thema G. W. Leibniz und der Geist eines aufgeklärten Christentums

Zeit: 25. September 2013, 18:30 Uhr

Ort:Mosaiksaal, Neues Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Bernd Strauch, Erster Bürgermeister der Stadt Hannover, und Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover, sprechen ein Grußwort.

Die Konferenz wird organisiert von der Leibniz-Stiftungsprofessur in Zusammenarbeit mit dem Institut für Theologie und Religionswissenschaft der Leibniz Universität Hannover. Leibniz-Stiftungsprofessor Wenchao Li verbindet die Tagung mit der Hoffnung, Leibniz‘ unermesslichen Gedankenreichtum auch für die gegenwärtigen theologischen, konfessionellen, interreligiösen wie interkulturellen Diskussionen fruchtbar zu machen.

Tagungsprogramm unter www.uni-hannover.de/leibniz-stiftungsprofessur

Quelle: Uni Hannover 

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com