Switch to the CitySwitch to the City

Junioren empfangen St. Pauli - Hannover 96

U19: Spieltag 1 wiederholenEs war wirklich ein Auftakt nach Maß, den die U19 am vergangenen Samstag in Jena hingelegt hat. Mit 6:2 gewann das Team von Trainer Daniel Stendel sein erstes Saisonspiel und schoss dabei nicht nur beeindruckend viele Tore; die Leistung insgesamt stellte den Coach richtig zufrieden. "Wir waren sogar ein wenig überrascht, wie gut die Jungs sich präsentiert haben", gibt Stendel vor dem ersten Heimspiel der Saison zu.

An diesem Sonnabend ist der Nachwuchs des FC St. Pauli zu Gast im Eilenriedestadion und bei den A-Junioren hofft man natürlich, dass sich die Vorstellung vom ersten Spieltag wiederholen lässt. "In diesem Alter ist es normal, dass die Leistungsfähigkeit noch nicht immer konstant ist", gibt der 96-Trainer zu bedenken. Er glaubt aber auch, dass der deutliche Erfolg über Jena seiner Mannschaft zusätzliches Selbstvertrauen gegeben hat, so dass ein Einbruch eigentlich nicht zu befürchten steht. 

Fokus auf dem eigenen SpielMit überzogenem Selbstbewusstsein sollten die 96-Talente St. Pauli indes auch nicht begegnen, erwartet man in Hannover doch einen enorm kampfstarken und disziplinierten Gegner. "Pauli hat insbesondere in der Offensive große individuelle Qualität", weiß Stendel und hat seine Spieler entsprechend darauf eingestellt. In der Hauptsache werden sich die A-Junioren aber auf ihr eigenes Spiel konzentrieren.

Und daran tun sie gut, wie man in der vergangenen Saison und auch am ersten Spieltag bestaunen durfte. Wenn die U19 also mit einer gesunden Portion Glaube an sich selbst, aber auch Respekt vor dem Gegner die erste Heimaufgabe der Saison angeht, dann stehen die Chancen gut, dass die Roten am Ende wieder jubeln. Und ein 6:2 muss es ja auch nicht jede Woche geben.miAnpfiff der Partie ist Samstag, 16. August um 12 Uhr im Eilenriedestadion. 

>>Tabelle A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost<

 

U17: Demütig bleibenKeine Frage, das erste Saisonspiel der U17 lief wie gemalt. Mit 4:0 gewannen die Jungs von Coach Christoph Dabrowski beim FC Carl Zeiss Jena und nur mit Schwierigkeiten konnten überhaupt Kritikpunkte gefunden werden. "Es gibt kaum etwas zu meckern. Wenn ich etwas finden muss, dann vielleicht, dass wir die Partie in den letzten 15 Minuten nur noch runtergespielt haben", sagte der 96-Trainer nach der Rückkehr nach Hannover. 

Dass dieser Auftakterfolg keineswegs bedeutet, dass die jetzt folgenden Aufgaben ein Spaziergang werden, versteht sich von selbst. Dennoch betont "Dabro", dass es seine Mannschaft schwer haben wird, geht sie nicht jede Woche an ihre Leistungsgrenze. "Wenn wir nachlassen, dann wird es auch für durchschnittliche Gegner nicht reichen", das hat der frühere 96-Profi seinen Jungs eingeschärft. 

St. Pauli hat einiges gutzumachenWo man die B-Junioren des FC St. Pauli einordnen muss, das ist nach dem ersten Spieltag noch nicht wirklich transparent. Die jungen Kiezkicker sind mit einer 1:4-Heimpackung in die neue Meisterschaftsrunde gestartet, gleichwohl hat man in Hannover Respekt vor dem kommenden Gegner. "Uns erwartet ein enorm kampfstarker Gegner, der sicherlich einiges wieder gutmachen will", glaubt Dabrowski. 

Nach einer leichten Aufgabe für die Roten klingt das in der Tat nicht. Doch obwohl es wichtig ist, demütig zu bleiben, so ist es auch notwendig, die eigenen Leistungsfähigkeit richtig einzuschätzen und mit einem entsprechenden Bewusstsein den Platz zu betreten. Die U17 geht mit einem 4:0 im Rücken ins Spiel gegen die Hamburger, sie haben am vergangenen Wochenende eine tolle Vorstellung abgeliefert. Unter diesen Voraussetzungen darf man getrost mit breiter Brust und dem Sieg im Visier ein Heimspiel angehen. mi 

Anpfiff der Partie ist Samstag, 16. August um 14 Uhr im Eilenriedestadion. 

>>Tabelle B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost<

zur Übersicht

Authors: Hannover96

Lesen Sie mehr http://www.hannover96.de/CDA/aktuelles/newsfeeds/detailansicht/news/Junioren_empfangen_St_Pauli.html?no_cache=1

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com