Switch to the CitySwitch to the City

Länderspiele der 96-Spieler - Hannover 96

Bittencourt und U21 lösen Ticket für die Play-OffsOffensivspieler Leonardo Bittencourt folgte einer Einladung der U21, die am vergangenen Freitag mit einem Sieg über Irland das Ticket für die Play-Offs zur Europameisterschaft 2015 löste. Vor knapp 4 000 Zuschauern bezwang die Elf von Horst Hrubesch die irische Auswahl im Erdgas-Sportpark zu Halle mit 2:0 und sicherte sich die Teilnahme an den Play-Offs zur Endrunde, die im kommenden Jahr in der Tschechischen Republik stattfindet. 96-Flügelflitzer Bittencourt spielte die kompletten 90 Minuten durch und muss zum Abschluss der EM-Quali am Dienstag gegen die rumänische Auswahl, die sich ebenfalls noch qualifizieren kann, in Magdeburg wegen einer Gelb-Sperre passen.

Zieler erlebt Auftaktsieg gegen SchottlandVon der Bank aus erlebte 96-Schlussmann Ron-Robert Zieler einen Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft. Im Dortmunder Signal Iduna Park sicherte Thomas Müller mit einem Doppelpack den 2:1-Sieg gegen die schottische Auswahl, die zwischenzeitlich ausgleichen konnte. Auch im Testspiel gegen Argentinien kam kein weiterer DFB-Einsatz für Zieler hinzu.

Dänemark siegt ohne AndreasenMit einem Sieg über Armenien startete Dänemark in die EM-Quali. Ohne Leon Andreasen von Hannover 96, der 90 Minuten auf der Bank saß, drehte das Team von Morten Olsen einen 0:1-Rückstand. Der Dortmunder Henrikh Mkhitaryan brachte den Außenseiter nach 50 Minuten in Front, ehe FCB-Spieler Pierre-Emile Höjberg und der ehemalige Wolfsburger Thomas Kahlenberg die Partie drehten. Am Mittwoch durfte Andreasen indes für eine Hälfte im Freundschaftsspiel gegen die Türkei ran, das seine Mannschaft 1:2 verlor.

Almer mit einem GegentorÖsterreichs Nationaltorwart kassierte beim 1:1 in Wien gegen die schwedische Auswahl ein Gegentor von Erkan Zengin. Der Schwede egalisierte David Alabas Führung (7.). Unser Ersatztorwart kam 90 Minuten zum Einsatz.

Sakai: Testpielniederlage gegen UruguayGemeinsam mit dem Neu-Dortmunder Shinji Kagawa musste 96-Abwehrspieler Hiroki Sakai, der zur Startelf gehörte, eine Niederlage gegen Uruguay hinnehmen. Vor heimische Kulisse verlor die japanische Auswahl mit ihrem neuen mexikanischen Trainer Javier Aguirre mit 0:2. Am kommenden Dienstag steht ein zweites Freundschaftsspiel auf dem Programm: Dabei trifft Sakai mit seiner Mannschaft auf Venezuela.

Albornoz: Nullnummer gegen MexikoMiiko Albornoz und die chilenische Nationalmannschaft, bei der Weltmeisterschaft gegen Brasilien unglücklich im Elfmeterschießen ausgeschieden, spielte gegen Mexiko vor heimischer Kulisse nur 0:0-Unentschieden. 96-Neuzugang Miiko Albornoz wurde in der 56. Minute eingewechselt. Am Dienstag steht ein weiterer Test gegen Haiti auf dem Programm. 

Sané bleibt beim 2:0-Sieg ohne EinsatzDie Nationalmannschaft des Senegals bezwang Ägypten 2:0. 96-Spieler Salif Sané musste die Begegnung von der Bank aus sehen und kam nicht zum Einsatz.

Lala: Sensationssieg zum EM-Quali-AuftaktFür eine faustdicke Überraschung sorgte die Nationalmannschaft aus Albanien. Im ersten Pflichtspiel für Ex-96-Spieler Altin Lala, der seit einigen Wochen Co-Trainer seines Heimatlandes ist, siegte der krasse Außenseiter dank eines Tores von Balaj in Portugal. Allerdings fehlte bei der Blamage der Europas Fußballer des Jahres: Cristiano Ronaldo.br

zur Übersicht

Authors: Hannover96

Lesen Sie mehr http://www.hannover96.de/CDA/aktuelles/newsfeeds/detailansicht/news/Laenderspiele_der_96_Spieler.html?no_cache=1

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com